Hello, Guest the thread was 560 called and contains 6 replays

last post from The-Alien-Paul at the

LS19 er Case Magnum Pro 7* zum LS17 konvertieren?

    Hallo liebe Kollegen,


    nach anspielen des LS19 ziehe ich mir lieber erstmal, bis es vernünftige Mods geben wird, den LS17 vor. Finde auch das der 17er momentan deutlich schöner ist...

    Was wäre nur Giants ohne die vielen Modder die in Ihrer Freizeit sachen entwickeln und online stellen, dafür mal ein dickes Dankeschön!
    Finde es sowieso etwas frech von Giants den 19er so herauszubringen, zudem noch für das Geld.. ein Update für den LS17, da hätte man das selbe Niveau wie der jetzige LS19.. naja das ist ein anderes Thema.


    Worum ich eigentlich bitten wollte ist, ob mir jemand den Case Magnum Pro 7**0 aus den LS19 zurück zum LS17 konvertieren kann?


    Wäre dies möglich und könnte das jemand erfahrenes übernehmen?

    Das wäre super!


    Danke schon im voraus und VG Eginhard

  • Da Giants ihr Modellsystem seit dem LS17 geändert hat ist das Umbauen von original Fahrzeugen nur mit einem Riesen Aufwand möglich. Jedes Teil was sich bewegen soll muss dafür einzeln ausgeschnitten werden und dann im GE neu eingebaut werden.

    Das heißt der Schlepper besteht aus 1 Modell wo auch alle beweglichen Teile wie Hydrauli, Lenkung usw. mit dran sind. Diese muss man alle per Maya einzeln machen und dann per GE neu einfügen das diese auch wieder Animationen haben.

    Somit wird sich glaube niemand die Arbeit machen ein LS19 Fahrzeug in LS17 zu holen.

  • Das ist wegen dem Textursharing doch schon gar nicht mehr so einfach möglich. Müsstest den ja komplett neu texturieren, neue Lichter usw.

    So wie es den Anschein hat, arbeit GIANTS mit Hochdruck darauf hinaus, dass die Modelle ohne den LS auf dem Rechner nicht mal mehr im Editor vollständig sind, also auch nicht von oder für andere Spiele 'geklaut' werden können.

    Es ist einfacher, aus 17 nach 19, als denn anders herum, wie es im 17er zum 15er noch ging

    - Der wahre Preuß, fährt Trecker aus Köln und Neuss - :loveyou: ...... und JCB'ay is auch okay :bandit:

  • Giants hat seit dem LS17 schon kacke gebaut mit dem neuen System, als Ausrede nehmen die ja die Performance. Texturen kannst du soweit fast 1:1 übernehmen ausm 19er das sollte nich das Thema sein nur die Specular müsste man da neu machen aber geht mir soweit eh alles am ar... vorbei da ich den LS19er nicht habe und auch nicht freiwillig kaufen werd. Dafür hat Giants gesorgt.

    Liebe Kollegen,


    danke für eure Antworten. Das dies nicht ohne weiteres möglich ist, ist eine große Frechheit von Giants.

    Von Modding habe ich nicht viel Ahnung, um genauer zu sein, gar keine! Spiele aber bereits im 17er rund 400 Stunden auf der Projekt Mecklenburg und muss sagen, dass dies jedes Mal immer wieder schön ist. Habe ein realistisches Unternehmen da ich es auch ziemlich genau nehme und von daher fast überrealistisch spiele, wohlgemerkt im Singleplayer! Und dies ist NUR möglich durch Mods, wie z.B. Courseplay, GPS, BGA-Extension, Drivecontrol, u.v.m..

    Nur durch solche tollen Scripte, Maschinenmods und und und ist ja der Landwirtschafts-Simulator so erfolgreich geworden.

    Habe auch von Anfang an jedes Spiel der Reihe LS gespielt. Von daher sollten die Entwickler und Giants-Leute auch mal kooperativer mit den Moddern umgehen, damit Modder hier loslegen können. Ich versteh nicht warum die Entwickler nicht mal das Script herausgeben können, womit die Modder den z.B. Courseplay Mod, GPS,... entwickeln können.. dies ist in einem anderen Threads hier schon beschrieben bzw. disskutiert worden. Ich finde es eine Sauerei gegenüber den Leuten, die jahrelang in ihrer Freizeit Mods entwickeln und ins Netz kostenfrei!! hochladen, damit es ein vernünftiges Spiel wird. Da kann ich die Meinung von Tr3n3rO, s. Beitrag über meinem, vollkommen vertreten! Ich habe mir das Spiel LS19 auch nicht kaufen wollen, habe es aber zu Weihnachten geschenkt bekommen.

    Dann fällt mir noch eine weitere Frechheit ein, dass dann nach einer gewissen Zeit DLC´s angeboten werden, für die sich das Geld nicht auszugeben lohnt. Was soll das?? Wenn man es so betrachtet wäre es auch da allerhöchste Zeit, ein Unternehmen zu gründen, welches solche Mods wie gerade Courseplay, GPS usw. (siehe oben) zum Verkauf als "ADDON für LS19" zu ordentlichen Preisen anbietet.. da es ja auch eine lange Zeit dauert, bis die Scripte herausgefunden werden, wenn Giants die nicht rausreckt. Bisher kann sich ja Giants gut rausreden, mit tollen Spielerlebnissen der Kunden, aber auch nur durch die Mods. Sonst hätte wohl niemand wieder je ein LS Spiel gekauft, wenn es diese nicht geben würde.


    Ich kann hier noch weiter ausführen, weiß auch gar nicht ob das hier im richtigen Thread ist??

    Falls nicht so verschiebt meinen Beitrag auf einen anderen Thread, musste das aber mal loswerden..!


    Was mich allerdings noch aufregt, sind die vielen Youtube Videos, die es vor Spielveröffentlichung zu sehen gab.

    Sind die Video-Einsteller von Giants bezahlt?? Die Frage stellt sich mir, da nur positives von dem LS19 berichtet wird, zumindest größtenteils.

    Da werden 30 minütige Videos vom Grünland bearbeiten und Heupressen gedreht und wie toll das doch alles ist .. ich habe mich in der Praxis gleich mal daran versucht.. sobald ich ein Feld in Felsbrunn mit dem Mähwerk verlassen habe hielt der Traktor schon an, weil da solche Bodenwellen verbaut sind, dass er einfach aufsitzt.. sowas gab es in den Vorgängerversionen doch auch nicht.. was denken die sich dabei? Dann habe ich Gras gewendet, geschwaden und Heu gepresst.. daraufhin habe ich mir die Mühe gemacht mit der original Ballengabel die Heuquaderballen auf dem Fliegl Ballenhänger zu laden.. natürlich fein säuberlich und 3 Stück übereinander.. ein Bild für das Bilderbuch.. daraufhin fuhr ich mit dem Traktor auf meinen Hof und wollte die Ballen abladen.. diese wurden aber durch die Kollision auf dem Anhänger hin und hergeschleudert und beim öffnen flogen die Ballen wiedermal umher... WO ist da eine Verbesserung gegenüber Vorgängerversionen?? Werden die Karten und die Spielfunktionen gar nicht richtig getestet oder woran liegt das? Es sind doch nun einige Leute die das Spiel schon vor Release erhalten, zum testen da... müssen die kein Feedback geben oder sollen diese nur die Videos mit den vieldeutigen Überschriften ins Netz stellen?

    Dann hatte ich mir nochmal ein Video angesehen, wo auf der Gamescom oder was das für eine Messe war ein Youtuber mit einem Entwickler über den neuen LS19 sprach. Dies gefiel mir, weil der Youtuber auch mal paar detaillierte Fragen an die Person von Giants stellte.. leider konnte dieser die Fragen fast alle nur mit "weiß ich nicht" oder "kann ich ihnen im Detail so nicht beantworten" erwidern.


    Das kann nicht sein. Es sind doch auch gute Entwickler die als Modder in den Communitys in das Giants Team gewechselt sind nun mit dabei, dürfen diese ihre Ideen nicht mit einbringen oder wird es ihnen untersagt. Schaut dazu mal unter Mitwirkende im Spiel selber rein, da staunt Ihr wer da alles "Mitgewirkt" hat..


    Wünsche euch ein schönes Wochenende!

    Muss vor lauter Aufregung erstmal 30ha in Mecklenburg grubbern.. :-)


    Viele Grüße, Eginhard

  • Buzz

    Closed the thread.